A A A




Epilepsie ist die häufigste neurologische Erkrankung. Aus Unwissenheit und Angst ist Epilepsie oftmals auch heute noch ein Diskriminierungsgrund, wobei Vorurteile die Integration Betroffener erschweren. Meist leiden Menschen mit Epilepsie und deren Familien mehr unter der sozialen Ausgrenzung als unter der Krankheit selbst.

 

Dem entgegenzuwirken und um Betroffene, deren Angehörige sowie die Öffentlichkeit besser zu informieren, gründeten die ÖSB Consulting GmbH und der Verein Epilepsie Interessens- gemeinschaft Österreich 2010 die Epilepsie und Arbeit Gemeinnützige Beratungs und Entwicklungs GmbH bzw. das Institut für Epilepsie. Unser Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung von Projekten, die die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Epilepsie und deren Familien bewirken.

Unsere Schwerpunkte

  • Beratung und Unterstützung von Menschen mit Epilepsie, deren Angehöriger und Freunde sowie allgemein Interessierter
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Vorträgen
  • Aufklärung über Epilepsie in der breiten Öffentlichkeit
  • Erstellung und Austausch von Informationsmaterialien (Faltblätter, Broschüren, CDs etc.)
  • Organisation und Koordination von Fortbildungen, Seminaren, Ausstellungen in Zusammenarbeit mit Kliniken/Ambulanzen, dem Sozialministeriumservice u.a.
  • Zusammenarbeit mit Neurologen, Kliniken/Ambulanzen, dem Bundessozialamt, Arbeitsämtern, den Arbeitgeberverbänden u. a.
  • Zusammenarbeit mit weiteren thematisch relevanten Organisationen im deutschsprachigem Raum (Internationale Liga gegen Epilepsie, Selbsthilfegruppen, Netzwerk Epilepsie und Arbeit, etc.)

Unser Team baut außerdem auf die Unterstützung und Kooperationen jener Berufsgruppen, die an der Integration von epilepsiekranken Menschen in der Gesellschaft beteiligt sind. Wir streben die Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverbänden, Arbeitnehmerverbänden, Berufsschulen, Ämtern und Behörden, niedergelassenen Ärzten, Neurologen, Epileptologen und Kliniken etc. an. Ebenso sind die Bildung eines Fachbeirates und Arbeitsgruppen zum Thema Epilepsie und Arbeiten ein Ziel.

Epilepsie und Arbeit
Epilepsie und Arbeit
Institut für Epilepsie IFE gemeinnützige GmbH
Tel.: +43.664.60177.4101 oder 4102
e-mail: office@epilepsieundarbeit.at
Gefördert von:
Bundessozialamt