A A A

EPILEPSIE - Weiterbildung

 

+ Sie haben beruflich / privat mit Menschen mit Epilepsie zu tun?

+ Ihr erworbenes Wissen über Epilepsie liegt lang zurück?

 

+ Sie möchten Ihr Wissen über Epilepsie auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen

 

--> Beim Thema Epilepsie sind Sie bei uns richtig!

 

Zielgruppe:      Interessierte, die privat oder beruflich mit                                               Menschen mit Epilepsie konfrontiert sind,                                             mit und ohne Vorkenntnisse

 

Teilnehmerzahl:  mind. 6 - max. 12 Personen

 

Kursdauer:       09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Kursleitung:     Mag.a Elisabeth Pless

                            zertifizierte Epilepsiefachberaterin

 

Kosten:              € 195,-- (zzgl. 10% USt.)

 

Datum

Inhalt

Ort

08.02.2018

Epilepsie - Herausforderung in der Betreuung und Pflege

Klagenfurt [mehr]

08.03.2018

Epilepsie - Herausforderung in der Betreuung und Pflege

Linz [mehr]

17.04.2018

Epilepsie - Herausforderung in der Betreuung und Pflege

Wien[mehr]

07.06.2018

Jugendliche mit Epilepsie

Graz[mehr]

11.10.2018

Epilepsie - Arbeiten erlaubt!?

Schladming [mehr]

22.11.2018

Epilepsie - Herausforderung in der Betreuung und Pflege

Horn (NÖ) [mehr]

13.12.2018

Begegnung mit Epilepsie

Eisenstadt

 

[Referenzen]

 

[Download Folder "Workshop Termine 2018"]

Inhouse-Schulungen für Ihre Einrichtung!

 

Wir bieten Ihnen auch maßgeschneiderte Fortbildungen für Ihre Einrichtung vom einstündigen Sensibilisierungsvortrag bis zum mehrtägigen Workshop. In Vorträgen, mit Lehrfilmen und Rollenspielen kombiniert mit Interaktion und Erfahrungsaustausch bearbeiten wir die von Ihnen ausgewählten Themen. Ganz nach Ihren Wünschen.

  • Wie entsteht Epilepsie? Anfallsarten? Was ist eine Aura?
  • Erste Hilfe – Gemeinsames bewältigen von Anfällen
  • Diagnostische Möglichkeiten bei Epilepsien,
    Anfallsbeobachtung /-dokumentation,
    Differenzialdiagnosen
  • Arztbriefe lesen und übersetzen
  • Schulmedizinische und komplementärmedizinische
    Therapie und deren Grenzen,
    Nebenwirkungen, Generika
  • Persönlicher Fragebogen zur Epilepsie für
    Betreuungseinrichtungen / Schule
  • Was tun bei Erkrankungen? Fieber, Durchfall, Erbrechen
  • Freizeitgestaltung, Reisen, Impfungen, Sport
  • Praktische Hilfen im Alltag
  • Führerschein
  • Gibt es Risiken im Alltag / am Arbeitsplatz? Wenn ja welche? Wie geht man damit um?
  • Welche Arbeiten dürfen/können Menschen mit Epilepsie verrichten?
  • Psychosoziale Aspekte, Behütung – Überbehütung - Depression
  • Informationsquellen inkl. Internet – Wo erhalte ich fachlich richtige Informationen? 
  • Auf Wunsch Besprechung eigener Fallbeispiele

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen mit und ohne Vorkenntnisse

 

Schulungsort/ Räumlichkeiten: 

Je nach Wunsch in Ihren Räumlichkeiten oder in Räumlichkeiten des Institut für Epilepsie.

 

 

 

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Informationen & Anmeldung:

Tanja Doritsch

Tel. +43 (0) 664 / 60 177 - 4110

E-Mail: tanja.doritsch@epilepsieundarbeit.at

Epilepsie und Arbeit
Epilepsie und Arbeit
Institut für Epilepsie IFE gemeinnützige GmbH
Tel.: +43.664.60177.4101 oder 4102
e-mail: office@epilepsieundarbeit.at
Gefördert von:
Bundessozialamt